Ein frühzeitiger Gebäudecheck spart Zeit und Kosten

Im Laufe der Jahre wurden verschiedenste Baustoffe eingesetzt, die sich teilweise im Nachhinein als umwelt- oder gesundheitsgefährdend herausstellten. Speziell betroffen sind Gebäude mit Baujahr vor 1990 (Asbest, PCB). Bei Rückbauten ist daher ein sogenannter Gebäudecheck über mögliche, vorhandene Gebäudeschadstoffe zu erstellen und je nachdem geeignete Entsorgungsmassnahmen zu ergreifen. Vor Baubeginn ist den Behörden ein Entsorgungskonzept zur Genehmigung einzureichen. Es lohnt sich, den Gebäudecheck frühzeitig vorzunehmen, da damit unter Umständen wesentliche finanzielle Faktoren bestimmt werden.

Die BauLerchManagement AG erarbeitet Gebäudechecks, erstellt Entsorgungskonzepte und unterstützt Sie bei der Definition und Umsetzung der Entsorgungsmassnahmen bis zum Abschluss.

Gebäudediagnostik
OBEN